Zwischenbilanz / Aufbau einer Initiativgruppe

Do 27.11. – 19:00 Uhr
Ort: neu weste berlin

Der Zuspruch, der der Ausstellung entgegen gebracht wird, hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Wir sehen dies als Ermutigung an, auch in Zukunft mit viel Engagement weiter ans Werk zu gehen.

Dabei lassen sich die Wünsche der Gäste vereinfacht in zwei Richtungen einteilen. Zum einen besteht das Interesse daran, die doch zum Teil dramatischen Ereignisse, die hier im Bereich der Mauer stattfanden, langfristig gerade auch für junge Menschen wahrnehmbar zu machen. Wie diese Anregungen umgesetzt werden könnten, wird in der Ausstellung bereits angedeutet.

Demgegenüber wurde nicht nur von den jüngeren Besuchern, sondern auch von jenen die sich z.B. über ihre Arbeit als Teil der Clubkultur begreifen, der Wunsch geäußert, sich mit der Geschichte dieser Musikkultur vertraut zu machen. Darüber hinaus wurde Interesse bekundet, gemeinsam Wege zu beschreiten, damit diese Kultur für die Berliner selber und die Gäste Berlins im Stadtraum auch „greifbar“ wird.

Um hier einen Schritt weiter zukommen, laden wir am Donnerstag, den 27. November, zu einer ersten Zwischenbilanz der Ausstellung ein. Dabei möchten wir zunächst mit einer Kurzführung und einem Feedback der Besucher beginnen.

Das Treffen könnte dazu dienen eine Initiativgruppe Mauer und Clubkultur ins Leben zu rufen. Vielleicht gelingt es uns am Donnerstag auch schon die Abschlussveranstaltung der Ausstellung vorzubereiten.